365体育投注 tv

EHT-Teleskop

Erstmals Bilder von Schwarzem Loch gemacht

11.04.2019

Das erste Foto von einem Schwarzen Loch

Astronomen aus der ganzen Welt haben am Mittwoch erstmals das Bild eines Schwarzen Lochs ver?ffentlicht. Von den 200 Wissenschaftlern stammen 16 vom chinesischen Festland.

Das Bild zeigt das Schwarze Loch im Herzen von Messier 87, einer riesigen, weit entfernten Galaxie im Virgo-Galaxienhaufen. Sie liegt 55 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt und hat eine Masse, die 6,5 Milliarden Mal so gro? ist wie die Sonne.

Die Entdeckung stellt die von Albert Einstein im Jahr 1915 vorgelegte allgemeine Relativit?tstheorie auf die Probe, die eine Vorhersage der Gr??e und Form eines Schwarzen Lochs erlaubt. Das Event Horizon Telescope (EHT), eine weltumspannende Anordnung von acht bodengestützten Radioteleskopen, wurde zur Beobachtung des Schwarzen Lochs verwendet.

Die verschiedenen Radioteleskope befinden sich in gro?en H?hen, darunter auf inaktiven Vulkanen auf Hawaii, in Arizona, Mexiko, Spanien, in Chile und der Antarktis.

Durch die Erdrotation entsteht ein riesiges virtuelles Teleskop, das mit einer Wellenl?nge von 1,3 Millimetern in den Weltraum blickt. Nach Angaben von EHT-Mitarbeitern erm?glicht dies eine Beobachtung von beispielloser Empfindlichkeit und Aufl?sung.

?Mit dieser hohen Aufl?sung kann jemand die Nummer einer Kreditkarte von der Erde aus lesen“, sagte Shen Zhiqiang, der Leiter des Astronomischen Observatoriums der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und Mitglied des internationalen EHT-Teams.

In der Fachzeitschrift The Astrophysical Journal Letters ver?ffentlichten Wissenschaftler sechs Artikel über die Forschung. Schwarze L?cher sind au?ergew?hnliche kosmische Objekte mit enormer Masse, aber ?u?erst kompakter Gr??e. Dadurch werde das Raum-Zeit-Kontinuum verzerrt und jedes umgebende Material überhitzt.

Mehrere Kalibrierungs- und Bildgebungsmethoden zeigten den Nachweis einer ringf?rmigen Struktur mit einem dunklen zentralen Bereich, dem Schatten des Schwarzen Lochs.

Chinesische Wissenschaftler waren an der Beobachtung durch ein Teleskop in Hawaii beteiligt und stark in die Weiterverarbeitung der Daten und die theoretische Analyse eingebunden. Als Orte für die Pressekonferenzen wurden neben Washington, Brüssel, Santiago und Tokio auch Shanghai und Taipei ausgew?hlt. ?In den Bereichen Astronomie, Radioastronomie und Weltraumastrophysik hat beat365体育投注 einen wichtigen Beitrag zu diesem globalen Projekt geleistet“, sagte Heino Falcke, Vorsitzender des am Projekt beteiligten EHT-Wissenschaftsrates.

Lu Rusen, Forscher am Astronomischen Observatorium von Shanghai und ein weiteres chinesisches Mitglied des internationalen EHT-Teams, sagte, dass das Forscherteam weitere Beobachtungen von Schwarzen L?chern und anderen Objekten im Universum mit noch h?herer Aufl?sung plane.


1  2  3  >  


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Astronomen,Schwarzes Loch,beat365体育投注,Bild,EHT