365体育投注 tv

Hohe Wohnungspreise

Senioren mit Eheproblemen bleiben lieber zusammen als sich zu trennen

11.04.2019

Junge Menschen in gescheiterten Ehen sind in der Regel zur Scheidung entschlossen, auch wenn sie Schwierigkeiten haben, ihre Wohnungen aufzuteilen oder zu verkaufen. Wenn jedoch Paare mittleren und ?lteren Alters mit Beziehungsproblemen konfrontiert sind, bedeutet die Herausforderung der explodierenden Immobilienpreise, dass sie sich in der Regel dafür entscheiden, die Idee der Trennung aufzugeben, sagten Experten.

?Himmelhohe Wohnungspreise in Gro?st?dten machen es einigen Paaren schwer, ihre Wohnung in zwei Teile zu teilen, was sie zwingt, ihre zerbrochene Beziehung fortzusetzen und weiterhin zusammenzuleben“, sagte Shu Xin, Direktor der Weiqing Group, einer Beziehungsberatungsagentur in Shanghai.

Fang Mo, leitende Beziehungs- und Eheberaterin auf der Dating-Webseite baihe.com, sagte, dass die Tatsache, dass unglückliche Paare mittleren Alters und ?ltere Paare eher zusammenbleiben, mit dem traditionellen Glauben an konservative Entscheidungen und dem traditionellen Gefühl der Scham, die mit einer Scheidung verbunden ist, zusammenh?ngt.

?Darüber hinaus haben Menschen, die in den 1950er und 60er Jahren geboren wurden, in der Regel ein starkes Gefühl für das Kollektiv und die Familie. Sie achten mehr darauf, was andere Menschen in einer Gruppe fühlen, w?hrend sich die in den 1980er und 90er Jahren geborene Ein-Kind-Generation mehr um ihre individuellen Gefühle kümmert“, sagte sie.

Steigende Wohnungspreise haben auch zu mehr einsamen Herzen im mittleren und h?heren Lebensalter geführt, die nach einer Scheidung oder dem Tod ihres Ehepartners Liebe suchen und sich für ein Zusammenleben entscheiden anstatt für eine eingetragene Ehe – etwas ganz Undenkbares in der konservativen chinesischen Tradition, sagten Beziehungsexperten.

In den vergangenen fünf Jahren sagten mindestens 80 Prozent der ?lteren, die einen dauerhaften Partner suchen, dass sie lieber zusammenziehen als heiraten würden, wie Dating-Agenturen berichteten. Das bedeutet, dass viele zwischen den Wohnungen wechseln und auch ihre Finanzen getrennt halten, vor allem wegen der überw?ltigenden Einw?nde von Kindern auf beiden Seiten.

?Die Mehrheit derjenigen, die nicht wieder heiraten, hat die Absicht, zukünftige Probleme zu vermeiden, vor allem bei der Aufteilung des Verm?gens nach dem Tod. Der Anstieg der Wohnungspreise in den vergangenen Jahren hat dazu geführt, dass Immobilienstreitigkeiten zu einer Hauptquelle für Beschwerden der jüngeren Generation geworden sind“, sagte Huang Huiming, der seit 20 Jahren für eine professionelle Partnervermittlungsagentur in Shanghai arbeitet.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Wohnung,Scheidung,Immobilienpreis,Dating